Betonsanierung Chembau GmbH

Geschichte

Die CHEMBAU GmbH wurde im Jahr 1985 als Betonsanierungsunternehmen von DI Kurt Pleyer gegründet.

Durch konsequente Zusammenarbeit mit Materialherstellern, Forschungseinrichtungen und Auftraggebern war die Firma maßgeblich an der Weiterentwicklung der damals noch jungen Technologie „Betoninstandsetzung“ beteiligt.

Im Jahr 1998 wurden mit der Instandsetzung der TG Lentia 2000 in Linz und der Brandsanierung im Tauerntunnel die ersten Großprojekte abgewickelt. Im Jahr 2011 erfolgte eine Umstrukturierung des Unternehmens. Unser Team wurde durch Herrn Dipl. Ing. (FH) Peter Holzner als weiteren Geschäftsführer und Gesellschafter verstärkt. Die Firmen Trauffer AG und Feig Gerüste GmbH konnten als Partner und Gesellschafter gewonnen werden. Mittlerweile zählt die CHEMBAU GmbH zu den kompetenzführenden Unternehmen für technisch anspruchsvolle und komplexe Lösungen von Instandsetzungsprojekten. Im Jahr 2019 sind der CHEMBAU GmbH weitere Schritte für eine erfolgreiche Zukunft gelungen. Zum einen ist Daniel Pleyer in die Geschäftsführung aufgerückt.  Zum anderen konnte die Tochterfirma CHEMBAU Deutschland GmbH in Pforzheim (DE) gegründet werden. Diese Tochtergesellschaft hat sich auf Brandschutzlösungen aller Art spezialisiert.

Schritt für Schritt hat sich die CHEMBAU GmbH seinen guten Ruf als Sanierer und Instandsetzer von herausfordernden Betonbauwerken im gesamten deutschsprachigen Raum in den letzten 35 Jahren erarbeitet. Die Arbeiten an der über 50 Jahre alten Luegbrücke der Brennerautobahn waren ein großer Schub für die Möglichkeiten der Firma und zeigte den Infrastrukturverantwortlichen in Tirol erneut zu was wir fähig sind. 2014/15 haben wir die Bestandsbrücke technisch höchst anspruchsvoll und aufwendig verstärkt. Durch die dort erlangten Erfahrungen konnten wir unsere Position im Bereich der Brückensanierungen stärken und somit auch vertieft Projekte auf diesem Markt anbieten und akquirieren. Vor zwei Jahren folgte die Sanierung der größten Bogenbrücke Tirols, der Äußeren Nösslachbrücke (Brennerautobahn, Baujahr 1967). Eine weitere Kernkompetenz ist die Tunnelsanierung. Von 2015 bis 2017 war die CHEMBAU GmbH verantwortlich für die Instandsetzungsarbeiten beim Umbau des Arlbergtunnels. Für die ÖBB sanierten die Milser 2014 den fast 110 Jahre alten und über 700 Meter langen Schloßbachtunnel der Karwendelbahn erneut im Spritzbetonverfahren mit vorhergehenden Fräsen der Schadstellen durch einen Partner im Spezialtiefbau, alles von mobilen Arbeitszügen aus. Auch bei Kleinprojekten wie Balkon- und Fassadenabdichtungen, Tiefgaragen oder Kirchenrestaurierungen kümmern sich die Sanierungsprofis von der CHEMBAU GmbH um jede Art von Schäden im Beton.

Standort

Der Firmensitz der Chembau GmbH befindet sich seit dem Jahr 2000 im Gewerbepark von Mils in der Nähe von Innsbruck.

Inmitten der üblichen Industriezweckbauten einer Gewerbezone fällt dieser Bau aus der Reihe.

Es ist einem Brückentragwerk nachempfunden, welches mit einer quer vorgespannten, auskragenden Ortbetonplatte den Büroraum über den Parkplatz und den ebenerdigen Eingangsbereich hebt.

Das ursprüngliche Firmenprofil ist gleichsam wörtlich in der Architektur umgesetzt worden. So ist das helle Großraumbüro mit Regalen als Raumteiler und feinen Details wie rahmenlose Glas-Schiebetüren ausgestattet worden.

Verantwortlich für Planung und Ausführung zeichnet sich Architekt D.I. Martin Both, seines Zeichens langjähriger Weggefährte und Freund des Firmengründers D.I. Kurt Pleyer.

Der Firmensitz der Chembau Deutschland GmbH befindet sich seit dem Jahr 2019 Mitten in Pforzheim. Von hier aus werden alle Kunden aus der Industrie in Baden-Württemberg und auch über die Grenzen hinaus bedient.

CHEMBAU in Österreich

CHEMBAU in Deutschland

Menschen

GESCHÄFTSFÜHRUNG
Dipl. Ing. Kurt Pleyer
Geschäftsleitung
kurt.pleyer@chembau.at
tel +43 5223 42544 – 11
mobil +43 664 8151600
Dipl. Ing. (FH) Peter Holzner
Geschäftsleitung
peter.holzner@chembau.at
tel +43 5223 42544 – 12
mobil +43 664 8151606
Daniel Pleyer
Geschäftsleitung
daniel.pleyer@chembau.at
tel +43 5223 42544 – 13
mobil +43 664 8151613
CHEMBAU GMBH
Manuela Steuxner
Sekretariat | Lohnverrechnung
manuela.steuxner@chembau.at
tel +43 5223 42544
Egon Leitner
Bauleitung
egon.leitner@chembau.at
tel +43 5223 42544 – 19
mobil +43 664 8151619
Michael „Much“ Posch
Bauleitung
michael.posch@chembau.at
tel +43 5223 42544 – 14
mobil +43 664 8151614
Johannes „Giovanni“ Gerhardt
Bauleitung | Kalkulation
johannes.gerhardt@chembau.at
tel +43 5223 42544 – 15
mobil +43 664 8151615
Andreas Angermann
Kalkulation
andreas.angermann@chembau.at
tel +43 5223 42544
mobil +43 664 8151629
Michael Berger
Bauleitung
michael.berger@chembau.at
tel +43 5223 42544 – 16
mobil +43 664 8151633
Bmstr. Ing. Raphael Ladner BSc.
Bauleitung
raphael.ladner@chembau.at
tel +43 5223 42544 – 17
mobil +43 664 8151622
Fabian Bernardi
Bauleiter
fabian.bernardi@chembau.at
tel +43 5223 42544
mobil +43 664 8151624
Franz Mayr
Bauleiter
franz.mayr@chembau.at
tel +43 5223 42544
mobil +43 664 4323838
Gerhard Hochrainer
Bautechniker
gerhard.hochrainer@chembau.at
tel +43 5223 42544
mobil +43 664 8151626
Mohammad Alhussien
Bautechniker
mohammad.alhussien@chembau.at
tel +43 5223 42544
mobil +43 664 8151621
Stephan Haller, BA
Kaufm. Leitung | Prok. Chembau Deutschland GmbH
stephan.haller@chembau.at
tel +43 5223 42544 – 20
mobil +43 664 8151611
Verena Urban, BA
Kaufmännische Assistenz
verena.urban@chembau.at
tel +43 5223 42544 – 19
CHEMBAU DEUTSCHLAND GMBH
Martina K. Müller
Kaufmännisch-technische Assistenz
martina.mueller@chembau.at
tel +49 7231 443-9801
Klaus Kolb
Akquisition / Einkauf / Kalkulation – Baulicher Brandschutz
klaus.kolb@chembau.at
tel +49 7231 443-9801
mobil +49 176 63400921
Tomislav Balja
Bauleitung – Baulicher Brandschutz
tomislav.balja@chembau.at
tel +49 7231 443-9801
mobil +49 176 63400917