Projekt Beschreibung

Verstärkung des Kirchturms der Pfarrkirche Herrnau

Bauherr/Auftraggeber

Bauamt der Erzdiözese Salzburg

Projektstandort

Kapitelplatz 2/III, 5020 Salzburg

Ausführungszeitraum

September 2020 – Dezember 2020

Bauleistung

€ 300.000

Technische Projektdaten

  • 46 m Turmhöhe
  • 900 m² Verstärkung des Kirchturms auf Gebrauchstauglichkeit mittels in Spritzmörtel eingelegter Kohlefasermatten

Wesentliche Arbeiten

  • Abbruch des bestehenden Verputzes durch Schremmen
  • HDW auf Haftzugfestigkeit sowie Freilegen des Korngerüstes
  • Herstellen eines Spritzmörtels mit Einlage von Kohlefasergewebe zur statischen Verstärkung
  • Instandsetzung der Turmaußenflächen mittels Nassspritzmörtel bis ca. 2 cm Stärke
  • Herstellen einer ausreichenden Betonüberdeckung
  • Oberflächenausführung nach Vorgabe des Bundesdenkmalschutzamts