Projekt Beschreibung

Sillbrücke Innsbruck, Pembaurstraße

Auftraggeber/Bauherr

Stadt Innsbruck, Magistratsabteilung III, Tiefbauamt, (A)

Projektstandort

Innsbruck (A)

Ausführungszeitraum

März 2009 – Mai 2009

Bauleistung

€ 120.000

Technische Projektdaten

  • Tragwerksbogen mit ca. 25m Spannweite

Wesentliche Arbeiten

  • Einrüsten der Brückenuntersicht mit einem abgehängten Podiumsgerüst
  • Abtrag des schadhaften Betons & Aufrauen der gesamten Untersicht für die anschließende Verstärkungsmaßnahme
  • Einkleben der neuen Bewehrungsverankerung und Einbringen der zusätzlichen Mattenbewehrung
  • Spritzbetonauftrag bis zur normgemäßen Betonüberdeckung
  • Montage eines vom Auftraggeber bereitgestellten, durch uns adaptierten Geländers am bestehenden Randbalken

Besonderheiten

Staub- und schmutzdichte Ausführung der Gerüstung aus Gründen des Gewässerschutzes!