Betonsanierung Chembau GmbH
Projektübersicht
Sanierung Parkhaus Uni Augsburg 2017-09-07T11:56:09+00:00

Project Description

Sanierung Parkhaus Uni Augsburg

Bauherr & Auftraggeber:

Universität Augsburg, Staatliches Bauamt Augsburg

Ort des Projektes

Augsburg (D)

Umfang der Arbeiten:

Komplettbetonsanierung incl. Beschichtungsarbeiten und Gussasphalt
in Arge mit Polyfloor GmbH, München

Ausführungszeitraum

2015-2016

Bauleistung:

ca. € 1,9Mio

Projektbeteiligte Firmen:

Polyfloor GmbH, München; MüWaTech, München; Feig Gerüstbau, Kösching; Hofmeister Gussasphalt, München

Art der Arbeiten

Untergrundvorbereitungsarbeiten HDW ca. 1.800m², Beschichtung Betongeländer 1.500m², Entfernen Altbschichtung 6.600m², Betonabtragsarbeiten HDW 1.000m², Aufbeton Fahrbahn 800m², Versetzten neuer Entwässerungsabläufe, Beschichtung Fahrbahn 6.500m², Abtrag der alten Fahrbahn 13.000m², HDW-Abtrag an Stützen, statische Sanierung von 300 Stützen, Beschichtungsarbeiten, Markierungsarbeiten

Technische Beschreibung

Die Arge Chembau/Polyfloor wurde mit der umfangreichen Komplettsanierung des Parkhauses der Universität Augsburg beauftragt.

Auf der oberen Parkebene im Freien wurde die alte Beschichtung entfernt. Anschließend wurde die Entwässerungssituation verbessert durch die Ausbildung von Entwässerungsmulden und in Teilbereichen durch einem neuen Gefälleaufbeton, der das Oberflächenwasser in ausreichend viele neue Abläufe befördert. Die Entwässerungsmulden wurden abgedichtet und die kompletten 6.500m² mit einer OS11a Beschichtung versehen. 1.400m² Betonbrüstungen wurden saniert und beschichtet.
In der unteren Etage wurde eine statische Sanierung an 300 Stützen durchgeführt, welche wegen einer hohen Chloridbelastung notwendig geworden war. Sämtliche Stützen wurden durch eine Unterstellung mit je 6 Schwerlaststützen komplett entlastet, dann mittels Höchstruckwasserstrahlen bis hinter die Bewehrung abgetragen, zusätzlich bewehrt und mit Trockenspritzbeton reprofiliert. An den sanierten Stützen wurden dann Abdichtung und Beschichtung hochgezogen. In der Fläche E0 wurde die alte Betonoberfläche abgefräst, kugelgestrahlt, abgedichtet und mit Gussasphalt wiederhergestellt.