Projekt Beschreibung

Sanierung HW-Überlauf und Trennwand Kaunertalkraftwerk Gepatsch, Kaunertal (A)

Auftraggeber

TIWAG – Tiroler Wasserkraft AG, Innsbruck (A)

Ort des Projektes

Sanierung Kraftwerk – Stausee

Baulosbeschreibung

Sanierung Kraftwerk – Stausee

Umfang der Arbeiten

Sanierung von ca. 1.000 m² im HW-Überlauf und der Trennwand

Ausführungszeitraum

April – Mai 2013

Partnerfirmen

Art der Arbeiten

  • Kompletteinrüstung
  • großflächiger HDW-Abtrag bis 4 cm
  • Rissesanierung
  • Reprofilierung mit 4 – 5 cm Trockenspritzmörtel
  • Hydrophobierung

Besonderheiten

Einbau doppelter Gerüstboden im Inneren des Trichters auf einem Niveau von -20 m von der Trichtereinlaufoberkante

ca. 700 m² Spezialgerüst