Project Description

Sanierung Tunnel bei Sterzing (I)

Bauherr/Auftraggeber

Autonome Provinz Bozen

Ort des Projektes

Sterzing (I)

technische Projektdaten

  • Tunneldrainage mit Noppenfolie: 5.000m²
  • Tunnelmattenbewehrung: 5.000m²
  • 2-facher EP-Anstrich: 2.000m²
  • HDW-Abtrag bis 3cm: 5.000m²
  • 6 cm Spritzmörtelauftrag: 5.000m²

Bauleistung

ca. € 700.000,- netto

Ausführungszeitraum

Juni bis Oktober 2007

wesentliche Arbeiten

Ausführung einer vorgehängten, bewehrungsverstärkten Tunnelschale mit einer Drainageschicht aus Noppenfolie. Aufbringen eines aufhellenden Tunnelanstrichs auf der geglätteten Spritzmörteltunnelschale. Neueinbau einer Entwässerungsrinne zur Ableitung der Gebirgswässer in die Straßenentwässerung. Ausbau des alten und Wiedereinbau eines neuen Fahrbahnbelags im Tunnelbereich

Besonderheiten der Ausführung

Abschlauchung und Ableitung der vorhandenen Gebirgswässer vor den Abdichtungsarbeiten in den Tunnelportalbereichen. Durchführung der Arbeiten mit einspuriger, flexibler Verkehrsführung im Ampelbetrieb, da während der Arbeiten hohes Verkehrsaufkommen durch Urlaubsfahrzeuge

ARGE-Partner: Bilfinger Berger Instandsetzung GmbH
Sonstige Projektbeteiligte: Sodian Industriereinigung GmbH, Vorchdorf (A)